Cornwall at Easter

23 04 2009

Ueber Ostern waren wir an der nordlichen Seite von Cornwall. Bis auf einen Tag hatten wir traumhaftes Wetter. Hier ein paar Eindrucke.
.
Polzeath Strand
.
7464-fm
.
7599-fm
.
.
Port St. Isaac
.
75571
.
.
St Enodoc Kirche
aus dem 13th Jahrhundert. Der britische Poet John Betjeman liegt hier begraben. Die Kirche ist tief in die Sandduenen eingegraben. Es gab Zeiten, wo die Gemeinde durch eine Oeffnung im Dach einsteigen musste, weil die Sandduene die ganze Kirche verschluckt hatte.

.
7443-fm
.
0807-fm1
.
0822-fm
.
Using the evening light
.
0894-fm
.
und ueberall Wellen…….
.
wave-fm
.
7575-fm
.
.
Ostermontag sind wir nach Tintagel gefahren. Das Wetter war nicht so gut, aber das hat ns nicht gestoert.
.
Der Blick von Tintagel nach Norden
entlang der Kueste. Es war ein sehr sehr windiger Tag.

.
7710-fm
.
7686-fm
.
Tintagel mit Blick nach Sueden
Die St Martiniana (1080 gebaut) kann man im Hintergrund sehen).
Das Wetter wurde zusehends schlechter, aber die Atmosphere passte gut zu der rauhen und einsamen Landschaft.

.
0998-fm
.
7721-fm
.
.
Wistman Wood
Auf dem Rueckweg sind wir durchs Dartmoor gefahren und haben Wistman Wood besucht. Ein hunderte Jahre alter Wald, bestehend aus knochigen Eichen und grossen Felsbloecken, die alle mit Moos bewachsen sind. Eine unheimlich, von Sagen umwobene Gegend.
Wir hatten nicht viel Zeit, werden aber sicher nochmal dorthin fahren.

.
7742-fm
.
7758-fm

Advertisements

Actions

Information

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: