Canada und Cascades

1 11 2015

Nach unserer Abreise aus Forks sind wir nach Norden ueber die kanadische Grenze gefahren. Das hatten wir geplant, um ein bisschen von British Columbia zu sehen (und einen Cache zu holen). Wie sich rausstellte, wohnen Alan und Janice ganz nahe an der Grenze und sie luden uns ein, bei ihnen zu uebernachten. Das war sehr schoen und wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Wie schade, dass sie so weit weg wohnen – wir sind gute Freunde geworden.

Dann wieder nach USA. Die Grenze war voll und es hat ueber eine Stunde gedauert.

Das Wetter hier in den North Cascade war bislang miserabel. Regen, Regen, Regen. Der Nooksack Fluss ist so angeschwolen, dass er womoeglich ueber die Ufer tritt. Einige der Leute hier sagten uns, dass es das seit ganz vielen Jahren nicht gegeben haette.

Wir sind dennoch bis zumm Mount Baker, dem groessten Vulkan hier oben, gefahren. Erst konnten wir gar nichts sehen, aber gegen Mittag klarte es kurz auf.

_8UW6687

_8UW6699

Der Nooksack Wasserfall ist normalerweise auch nicht so wild!

_8UW6736

_8UW6747

Abends klarte es kurz auf. Wir standen am Fluss und beobachteten, wir ganze Baeume mitgerissen wurden.

_8UW6767

Morgen soll es noch mehr regnen!

Advertisements

Actions

Information

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: